Personen

Christian Frick

Christian Frick

Gründer und CEO

Nach dem Studium in Molekularbiologie und Biophysik an der ETH Zürich arbeitete Christian Frick 5 Jahre lang als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der akademischen Forschung. Schliesslich entschied er sich dazu, sich vollberuflich der Akustik und Tontechnik zu widmen. Fasziniert von der Systemtechnik und oft eingeschränkt durch die Möglichkeiten bestehender Hardware lag der Entschluss nahe, Rocket Science GmbH zu gründen.

Und: Ja, dieser Bart is echt...

Lennaert van der Lelie

Lennaert van der Lelie

Entwicklungsingenieur Tontechniker

Bevor sich Lennaert van der Lelie zum Elektroingenieur FH ausbilden liess, war er 12 Jahre lang als freischaffender Tontechniker tätig. Nach dem Studium entwickelte er zunächst Sensoren für die Prozesssteuerung bevor er 2016 zu Rocket Science stiess. In seiner Freizeit werkelt er gerne an Röhrenverstärkern und Effektgeräten herum.

Lucas Munk

Lucas Munk

Corporate & Business Development

Neben seiner Tätigkeit als Organisationsentwickler bei Rocket Science, ist Lucas für die Leistung der Geschäftsstelle der Fachschule für Akustik verantwortlich. Sein erstes Unternehmen geründete er im zarten Alter von 16 Jahren und war seither in verschiedenen Projekten involviert. Er interessiert sich für Innovationen, strategisches Management und die Start-up Szene.

Flavio Lanfranconi

Flavio Lanfranconi

Akustik Ingenieur

Nachdem Flavio Lanfranconi sich 2004 gegen eine Ausbildung an der Schauspielschule und für das Studium der Physik entschieden hat, hat er 13 Jahre mit der Ergründung und Erforschung der Gesetze der Natur verbracht. 2013 - 2017 hat er sein Doktoratsstudium der Biophysik gewidmet und ist seit 2017 ein begeisterter Rocket Scientist.
Er hat zwei Kinder und trainiert seit 2004 Shin Aiki, eine dem Aikido verwandte Budo-Kunst, was er seit 2009 auch unterrichtet.
Hätte er Freizeit würde er sich mit der philosophisch/ wissenschaftlichen Frage nach dem Verständnis von „Lebendigkeit“ und dem „Bewusstsein“ auseinandersetzen.

Matias Hugentobler

Matias Hugentobler

Akustik Ingenieur

Matias Hugentobler arbeitete zuerst ein paar Jahre als Tontechniker (hauptsächlich im Studio) hängte aber noch ein Bachelor in Computational Physics an der Universität Basel an. Seither ist er immer dabei wenn irgendwelche fancy Algorithmen im Spiel sind. Im moment macht er Berufsbegleitend den Master in Computational Science and Engineering an der ETH.
In seiner Freizeit (was noch übrig bleibt) spielt er mit seiner Band InBalkon und tollt irgendwo in der Welt herum.

Patrick Nüesch

Patrick Nüesch

Dipl. Phys. ETH

Patrick schloss 2009 sein Physikstudium an der ETH Zürich mit Vertiefungsrichtung Neuroinformatik ab und war danach als wissenschaftlicher Mitarbeiter in Forschung und Lehre tätig.
Bei Rocket-Science entwickelt er Simulationstools für akustische Probleme und schreibt berufsbegleitend an seiner Mathematik Masterarbeit.

Manuel Isenegger

Manuel Isenegger

Akustik Ingenieur

Manuel Isenegger hat seinen Master in Informationstechnologie an der ETH Zürich mit Vertiefungsrichtung Kommunikation abgeschlossen und lebt für die Akustik in all ihren Facetten. Ob es geometrische Monitorsysteme in Amphitheatern, der "Hot Chocolate Effect" oder die Weiterentwicklung von schallabsorbierenden, -verbreitenden und diffundierenden Algorithmen aller Art bei rocket science seien.
Doch keine Akustik, wenn nicht auch ein Klanggeber da ist. Darum erzeugt er auch gerne neue Klänge mit Gitarren, Klarinetten und allem was die südamerikanische Perkussion hergibt.

Ingrid Käser

Ingrid Käser

Administration

Ingrid Käser stiess Anfangs 2013 zu unserem Team. Falls Sie finanzielle Probleme haben, denken Sie nicht mal im Traum daran sie zu fragen, sie arbeitet bereits für uns.

It might be you...

It might be you...

Freelance Skilled Person

Dieser Job bei uns könnte dir gehören. Wir suchen Elektroniker, Akustiker und Hardcore Nerds. Fair entlöhnter Job im jungen Team.

Externe Mitwirkende

Thomas Fässler

Freischaffender Architekt

Thomas Fässler studierte Architektur an der ETH Zürich mit Vertiefung in CAAD. Wenn er nicht gerade mit seinem Sohn Max rumtollt, druckt er wahnwitzige Lampen und Fingerringe aus (www.studioluminaire.ch).

Und: Ja, dieser Mann weiss, was andere vorgeben zu wissen.

Fabian Wettstein

Freischaffender Systemintegrator

Fabian Wettstein im 2001 die Lehre als Elektroniker abgeschlossen und nebenbei im Freundeskreis ein kleines Konzertlokal aufgebaut. Noch heute liebt er es etwas zum Laufen zu bringen, auch wenn das Manual schon vor 100 Jahren verottet ist. Er ist immer zu haben für Traversen hängen, mit Maschinen rumwetzen, für Akten Orden oder für ‘sich-heimlich-am-Kopf-kratzen-und-doofe-Fragen-stellen’.

Ehemalige Mitwirkende

Dominik Maglia, Elektroingenieur, BSc Informatik

Effi Tanner, Allrounderin, M.A. Kunst-Vermittlung

Elias Lumpert, Akustik Ingenieur, BSc Elektrotechnik ETH

Fabian Hirter, Entwicklungsingenieur, BSc Elektro- und Kommunikationstechnik

Christian Lenz, Entwicklungsingenieur, Maschinenbauingenieur ETH

Georg Borter, Entwicklungsingenieur, Maschinenbauingenieur ETH

Niklas Roth, Freelance PCB Designer

Michael Nenning, Student SAE – Konstruktion und Evaluation eines Passiv-Membran-Resonators zur Raumakustischen Optimierung – Honours Project, SAE Zurich, 2015

Manuel Redle, Entwicklungsingenieur, Maschinenbauingenieur ETH