Für unseren langjährigen Partner, die Fachschule für Tontechnik – ffton in Zürich, halten wir Lektionen in Tontechnik, Theorie von Beschallungssystemen, Audioelektronik und Mathematik.

ffton verfolgt eine Strategie, welche Non-Profit und demokratische Schulführung ins Zentrum stellt. Durch kleine Klassen wird ein sehr gutes Ausbilder-Studenten-Verhältnis garantiert. Der Kurs ist die Vorbereitung auf den eidgenössischen Fachausweis als Tontechniker/Tontechnikerin (TontechnikerIn eidg. FA).

Zitat eines Studenten: „Vielen Dank für deinen Support! Ich finds genial dass du dein Wissen so gerne und kompetent weiter gibst. Schätze deinen Unterricht sehr.“

Besuchen Sie die Webseiten der ffton!

Im Herbst 2016 startet der neue Lehrgang der Fachschule für Akustik. Der Schwerpunkt des Unterrichts liegt auf der Schnittstelle zwischen Elektroakustik, Raumakustik und Bauakustik. Grundlegende akustische Themen wie Psychoakustik, technische Akustik, Schwingungen und Vibrationen oder gesetzliche Grundlagen sind natürlich auch inklusive.



Aktuelle studentische Projektarbeiten in Zusammenarbeit mit Rocket Science GmbH zum Thema „Active Noise Control“:

Besuchen Sie die Webseiten der ffakustik!

In Kooperation mit dem Schweizerischer Verband technischer Bühnen- und Veranstaltungsberufe – SVTB-ASTT geben wir Praxiskurse in Tontechnik, welche als Teil der Lehre „Veranstaltungsfachmann/Veranstaltungsfachfrau“ auf die Lehrabschlussprüfung vorbereiten.

Der SVTB-ASTT führte im Jahre 2011 die Lehre zur Veranstaltungsfachfrau, -fachmann EFZ ein. Praktische überbetriebliche Kurse komplementieren die theoretischen Schullektionen und die Ausbildung im Lehrbetrieb. Die typische Klassengrösse beträgt ungefähr 20-25 Lernende pro Jahr.

Der Webauftritt des SVTB-ASTT!