Active Noise Control für Open Airs

Fighting (not optimized) 4 line arrays

The 4 line arrays, generates a complex lobing pattern. The aim is to protect the residents houses (marked in red).

Our secondary line array reproduces the complex lobing pattern. Otherwise the cancellation of sound will just happen in one spot.

The cancelling subarray will reduce the sound behind the audience. Since they have the same lobing pattern, no addition will occur.

Fighting optimized arrays:

Die Nutzung des öffentlichen Raums für Veranstaltungen und der dabei entstehende Lärm gehört zum Wesensmerkmal von Urbanität. Veranstaltungen im Freien stellen einen wichtigen Ort für die Kultur dar und es muss für das – im wahrsten Sinne des Wortes – vibrierende Erlebnis der Besucher in einer immer dichter werdenden Stadt, konkret Raum und Platz gefunden werden. Während andere über raumplanerische Konzepte und Verbote diskutieren, arbeiten wir an technischen Lösungen!

Die klassische Bauphysik hat tieffrequentem Lärm im Frequenzbereich von 20-200Hz wenig entgegenzusetzen, weshalb die tiefen Bässe in den Wohnraum der Anwohnerschaft eindringen. Da unsere Technologie in diesem Frequenzbereich stark ist, stellt sie eine ideale Ergänzung zur Bauphysik dar. Die „Energie der Emissionen“ wird durch unsere Technologie ausserhalb der Veranstaltung drastisch reduziert – ohne dabei dem vibrierenden Veranstaltungserlebnis etwas abzutun.

Wir sind in der Lage bei bestehenden Setups, bestimmte Bereiche vor den tieffrequenten Emissionen zu schützen (Bilder von realisierten Projekten). Nebstdem, haben wir rundum emissionsarme Setups entwickelt und sind auf der Suche nach Veranstaltern, welche interessiert sind, diese Weltneuheit mit uns gemeinsam zu realisieren.

Referenzen: