Algorithmik

Wirkungsweise eines statischen feed back Reglers, hier implementiert als aktiver Helmholtz-Resonator auf eine ausgewählte Raummode:

Bildlegende: oben ohne, unten mit aktiver Raummodenkorrektur

Wir pflegen Partnerschaften mit bekannten Industriepartnern, deren Bedürfnisse oft viel weiter reichen, als was der Markt zur Zeit bieten kann – kein Problem, wir sind bereit.

Die meisten Aufgaben lösen wir auf unserer hauseigenen Hardware: DSP-Plattformen und speziell gefertigte Aktuatoren, wobei beide Komponenten auf eine möglichst schnelle Ansprechzeit (kurze Latenz) getrimmt werden. Die DSP kann dabei frei (!) programmiert werden und unsere bestehende Bibliothek an Algorithmen / Regler ist innerhalb kürzester Zeit an das jeweilige Problem angepasst.

Folgende Regler / Algorithmen stehen zur Verfügung:

  • feed forward Regler, statisch oder adaptiv für fixe oder sich veränderliche Probleme, bei welchen das Signal vor auftreten der Störung bekannt ist
  • feed back Regler, statisch oder adaptiv, welche sich extrem gut für Probleme eignen, bei welchen die Kausalität nicht gegeben ist und/oder das Signal, welches die Störung verursacht nicht oder nur zeitgleich zur Störung bestimmt werden kann
  • automatische Primär- und Sekundärpfad Identifikation, welche auch Fehler erkennt und meldet (zB per SMS)
  • Energie- und Konvergenzbeurteilungen zur Überwachung und Steuerung der Algorithmen
  • Unser eigener RSc ANVC Algorithmus ‚mit alles‘, welcher die meisten Probleme auf Knpofdruck löst
  • Exotische tontechnische Filter, zB inverse Allpassfilter zur Laufzeitkompensation und Impulskompression
  • was das Herz sonst noch so begehrt …

Die meisten Regler basieren auf einem speziell für tiefe Frequenzen modifizierten ‚least mean squares (LMS)‘-Algorithmus, welcher eine sehr hohe Frequenzauflösung für tiefe Frequenzen besitzt. Dies erreichen wir auch ohne die Nachteile, welche der aktuell publizierte Stand des Wissens mit sich bringt.

  • CUSTOMIZATION

    Software und Hardware entsprichen Ihren Anforderungen – und zwar exakt! Da sämtliche Produkte in-house entwickelt wurden wissen wir, dass fast nichts nicht geht.

  • PARTNERSCHAFTEN

    Eine enge Zusammenarbeit mit bekannten Industriepartnern erlaubt es uns für Sie innert kürzester Zeit eine massgeschneiderte Lösung anzubieten.

  • DARÜBER HINAUS

    Rocket Scientist besteht aus einem gesunden Mix aus Elektronik-Ingenieuren, PCB-Designern, Architekten, Systemintegratorinnen, Akustikern, Algorithmikerinnen und Naturwissenschaftlern – wir stellen je nach Komplexität des Projekts die Besten für Sie zusammen, um über typische Marktlösungen hinaus zu navigieren.